Navigationsgeräte - Vorteile/Nachteile

In diesem Forum geht es um die Ausrüstung, mit der ihr so unterwegs seid. Von der Kleidung über Schuhe und Fahrradzubehör bis hin zu Apps, Soft- und Hardware zum Navigieren.
Benutzeravatar
Walter
Administrator
Beiträge: 465
Registriert: 20.10.2020, 00:38
Wohnort: Guia de Isora
gab  Danke: 111 mal
bekam Danke: 69 mal
Kontaktdaten:

Re: Navigationsgeräte - Vorteile/Nachteile

Beitrag von Walter »

@OliB Ich finde es ja gut, wenn für dich die Navigation mit dem Handy (evt. + Powerbank) das Optimale ist..

Und das mit den Papierkarten von früher habe ich als guten Gag mit einem Augenzwinkern zur Kenntnis genommen und zeigt mir, dass du deinen Humor behalten hast... :ld:
Schöne Grüße
Walter (Admin)

-------------------
Erst die Freizeit, dann das Vergnügen :lol:
Benutzeravatar
Cowboy
Administrator
Beiträge: 332
Registriert: 28.10.2020, 22:03
Wohnort: Bottrop anne Emscher
gab  Danke: 41 mal
bekam Danke: 35 mal
Kontaktdaten:

Re: Navigationsgeräte - Vorteile/Nachteile

Beitrag von Cowboy »

OliB hat geschrieben: 12.01.2022, 07:30 In Gegenden ohne Empfang.. Mmhh... wie war denn das früher :-/ ..
Ach ja.. Karten aus Papier.. genau Ich glaube Wander- oder auch gleiches für Fahrradtouren soll es geben. Ich könnte mich irren, aber hab's mal so gehört..
:-) wie erwähnt, jeder wie er meint. Bin raus.
Ja, mit Papier und Kompass muss man schon umgehen können. Wenn man denn weiß, wo man gerade ist... ;-)
Keep it County,
Markus aka Cowboy
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Benutzeravatar
fenix
Beiträge: 217
Registriert: 29.10.2020, 10:16
Wohnort: Irgendwo in Thüringen
gab  Danke: 41 mal
bekam Danke: 54 mal

Re: Navigationsgeräte - Vorteile/Nachteile

Beitrag von fenix »

Ich hoffe, Ihr wisst alle noch, wie man Karten einnordet, oder? 😁
Einen Kompass hat man ja heutzutage auch mit dem Handy immer dabei - oder in der Garmin fenix.

In meinem Wanderrucksack habe ich aber standardmäßig sowieso IMMER wichtige Utensilien verstaut:
Pflaster, Verbandszeug, Taschenmesser mit max. Funktionen , Beutel, Creme,... taraaa... und auch einen Kompass. 😂
Seit einiger Zeit ist auch eine Powerbank samt diverser USB-Kabel dabei.

BTW: Das mit dem Taschenmesser ist mir vor einigen Jahren fast auf die Füße gefallen. Am Flughafen Nürnberg gab es Alarm. Ans Taschenmesser im Rucksack hatte ich gar nicht mehr gedacht. 😱
Musste dann erst nochmal schnell ans Auto rennen und das Messer ablegen. Zum wegwerfen war mir das zu schade.
Da danach an der nochmaligen Sicherheitskontrolle enormer Andrang war, kamen wir gerade so noch rechtzeitig zum Boarding.
Das bekomme ich auch heute noch öfter von meiner Frau als "running Gag" zu hören. 🤪😁
_________________
Viele Grüße - fenix
ozoffi
Beiträge: 50
Registriert: 01.05.2021, 08:30
Wohnort: Wien
gab  Danke: 32 mal
bekam Danke: 14 mal
Kontaktdaten:

Re: Navigationsgeräte - Vorteile/Nachteile

Beitrag von ozoffi »

Das mit "wissen wie man Papierkarten nutzt" ist eine Wissenschaft für sich...
Ein Karte zu nutzen um zu sehen wo ich hin möchte, ist eine Sache ...
Aber eine Papierkarte zu nutzen um zu sehen *wo ich bin* (speziell irgendwo in der Pampas ohne Straßennamen etc.) eine ganz Andere!
Was bin ich froh, ein Handy mit Navi-SW und GPS zu haben!
Benutzeravatar
OliB
Beiträge: 71
Registriert: 08.07.2021, 09:51
Wohnort: Zuhause
gab  Danke: 2 mal
bekam Danke: 16 mal
Kontaktdaten:

Re: Navigationsgeräte - Vorteile/Nachteile

Beitrag von OliB »

Cowboy hat geschrieben: 12.01.2022, 09:41
OliB hat geschrieben: 12.01.2022, 07:30 In Gegenden ohne Empfang.. Mmhh... wie war denn das früher :-/ ..
Ach ja.. Karten aus Papier.. genau Ich glaube Wander- oder auch gleiches für Fahrradtouren soll es geben. Ich könnte mich irren, aber hab's mal so gehört..
:-) wie erwähnt, jeder wie er meint. Bin raus.
Ja, mit Papier und Kompass muss man schon umgehen können. Wenn man denn weiß, wo man gerade ist... ;-)
Jou. kann ich.. war vmal Zeitsoldat ("Zetti").
Und @Walter.. klar.. Humor iss gerade heutzutage wichtig, sonst hält man(n) es ja kaum aus.. ;-)
"Schau ganz tief in die Natur, dann verstehst du alles besser"
(A. Einstein)
Benutzeravatar
Walter
Administrator
Beiträge: 465
Registriert: 20.10.2020, 00:38
Wohnort: Guia de Isora
gab  Danke: 111 mal
bekam Danke: 69 mal
Kontaktdaten:

Re: Navigationsgeräte - Vorteile/Nachteile

Beitrag von Walter »

Ich war nicht beim Bund und kann daher nicht mit Kompass und Karten umgehen. Für mich ist es ein Segen, dass es GPS gubt....
Schöne Grüße
Walter (Admin)

-------------------
Erst die Freizeit, dann das Vergnügen :lol:
Antworten