Seit wann benutzt Ihr komoot?

Hier werden Fragen zu der Bedienung von Komoot behandelt
Antworten
Benutzeravatar
fenix
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2020, 10:16
Wohnort: Irgendwo in Thüringen
gab  Danke: 36 mal
bekam Danke: 46 mal

Seit wann benutzt Ihr komoot?

Beitrag von fenix »

Hallo,
mich würde mal interessieren, wie lange Ihr schon komoot benutzt, und ob jemand Infos hat, wann welche Funktionen dazugekommen sind.

Persönlich habe bin ich zwar schon seit April 2013 bei komoot angemeldet, habe aber komoot zum Tracken von Touren früher nie benutzt. Mir ging es eigentlich immer nur um Informationen über lohnenswerte Ziele und Touren in unbekannten Gebieten - meistens nur am PC-Browser.
Erst seit Ende 2018 habe ich mich näher mit den Touraufzeichnungen über komoot befasst. Ich würde mich also nicht als "komoot-Profi" bezeichnen, zumal ich froher zum Tracken am Android-Handy generell Locus verwendet hatte....
Wie schon mal erwähnt, tracke ich aktuell mt Garmin - und ergänze dann die importierten Touren in komoot mit Fotos, Highlights und Kommentaren - manchmal mit durchwachsenem Erfolg und einigem Ärger :(
Momentan klappt es aber wieder mal recht gut.

IMHO gab es 2019 eine größere Änderung bzgl. der Genauigkeit und HD-Auflösung der Karten. Vorher war das Kartenmaterial nicht so übersichtlich wie heutzutage, und man konnte nur begrenzt zoomen.
Die neuen Funktion zum Anonymisieren von bestimmten Gebieten (z.B. Wohnort) sind ja erst 2020 hinzugekommen.
_________________
Viele Grüße - fenix
Benutzeravatar
Diwie
Beiträge: 63
Registriert: 03.11.2020, 04:19
Wohnort: Niederkrüchten
gab  Danke: 3 mal
bekam Danke: 6 mal
Kontaktdaten:

Re: Seit wann benutzt Ihr komoot?

Beitrag von Diwie »

Ich habe es vor Jahren mal ausprobiert um mir eine Alternative Fahrradroute berechnen zu lassen. Da gab es die Fahrrad Funktion in Google Maps noch gar nicht. Danach eigentlich nicht mehr wirklich ausprobiert.

In letzter Zeit benutze ich es recht häufig um mich hier in der Gegend virtuell „umzusehen“ und mir interessante Highlights zu markieren.
Wenn ich mir mein neues Fahrrad gekauft habe wird im Frühjahr sicherlich viel auf Tour gegangen und Komoot dann deutlich mehr benutzt.
Hirnblutung in 10/19, daher sind Rechtschreibfehler wahrscheinlich und dienen der allgemeinen Belustigung.
Meine Webseite
Benutzeravatar
Cowboy
Administrator
Beiträge: 283
Registriert: 28.10.2020, 22:03
Wohnort: Bottrop anne Emscher
gab  Danke: 29 mal
bekam Danke: 31 mal
Kontaktdaten:

Re: Seit wann benutzt Ihr komoot?

Beitrag von Cowboy »

Seit einer Woche :ld:

Zum Navigieren am Fahrrad oder zu Fuß verwende ich als Geocacher lieber mein gutes altes Garmin Oregon 300 mit Karten von OSM.
Keep it County,
Markus aka Cowboy
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Benutzeravatar
det-Happy
Beiträge: 44
Registriert: 23.10.2020, 21:28
Wohnort: Castrop-Rauxel
gab  Danke: 11 mal
bekam Danke: 11 mal
Kontaktdaten:

Re: Seit wann benutzt Ihr komoot?

Beitrag von det-Happy »

Seit September 2017. Nach kurzer Zeit haben wir dann beim Welt Paket zugeschlagen
Benutzeravatar
Walter
Administrator
Beiträge: 383
Registriert: 20.10.2020, 00:38
Wohnort: Guia de Isora
gab  Danke: 82 mal
bekam Danke: 52 mal
Kontaktdaten:

Re: Seit wann benutzt Ihr komoot?

Beitrag von Walter »

seit Sommer 2020....

Ich habe zuvor Locus benutzt. Locus kann ganz viel, viel mehr als ich brauche. Einarbeitungszeit bei Locus war schon langwierig, teilweise für mich kompliziert.

Der Freund meiner Tochter überzeugte mich dann in einem gemeinsamen Urlaub von Komoot. Die Bedienung war für mich von Angang an sehr einfach und effizient. Komoot macht - im Gegensatz zu Locus - genau das was ich brauche.
Schöne Grüße
Walter (Admin)

-------------------
Erst die Freizeit, dann das Vergnügen :lol:
Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 19
Registriert: 18.11.2020, 21:34
bekam Danke: 5 mal
Kontaktdaten:

Re: Seit wann benutzt Ihr komoot?

Beitrag von Anke »

Seit Sommer 2018

Hatte es mir für Montenegro zugelegt.
Diverse Leute meinten damals zu mir: Montenegro, da willst du doch nicht etwa wandern? Da darf man auf keinem Fall die Hauptwege verlassen, da wären überall noch Minen und wer weiß, wie die Ausschilderung ist . . .
Da dachte ich mir, wer es bei Komoot geschafft hat eine Tour und Highlights zu posten, hat es wohl überlebt und ist auf keine Mine getreten.
Aber die ganze Panikmache war unbegründet. Die Wege waren Bestens markiert (besser als in großen Teilen Deutschlands), es waren sogar historische Wege wieder hergerichtet worden. Zumindest um Herceg Novi, wo ich war.
Ich fand es dann gut die eigenen Touren anderen zur Verfügung zu stellen und so benutze ich seit dem Komoot recht häufig.
Benutzeravatar
fenix
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2020, 10:16
Wohnort: Irgendwo in Thüringen
gab  Danke: 36 mal
bekam Danke: 46 mal

Re: Seit wann benutzt Ihr komoot?

Beitrag von fenix »

Früher (vor dem Wegfall der Roaming-Gebühren) gab es immer Probleme mit komoot im Ausland: Zumindest beim Start musste man immer 1x kurz online sein, selbst wenn man die Karte offline gespeichert hatte. Deshalb hatte ich damals speziell im Ausland immer Locus verwendet.
Datenbenutzung im Ausland war damals immer etwas problematisch...
Ich weiß nicht, ob das Problem immer noch besteht, aber die Datennutzung per Handy ist ja heutzutage kein Problem mehr...
Die Übersicht der Touren inkl. Route + Fotos (also bei mir praktisch seit 2018) ist in komoot schon unschlagbar gut. :thumbsup:
_________________
Viele Grüße - fenix
Holzwurm
Beiträge: 4
Registriert: 03.12.2020, 21:36
Wohnort: Köln
gab  Danke: 2 mal
bekam Danke: 3 mal
Kontaktdaten:

Re: Seit wann benutzt Ihr komoot?

Beitrag von Holzwurm »

Hallo fenix,

ich habe nachgeschaut, es ist Oktober 2015. Ein halbes Jahr später habe ich mir dann das Weltpaket freigeschaltet. Das hat sich ja schon rentiert wenn man an ein paar verschiedenen Orten etwas weiter weg vom Wohnort Aktivitäten nachgeht.

Welche Erweiterungen wann in der App kamen weiß ich nicht aber so manche Dinge sind schon praktisch. Der "blinde Fleck" zum Beispiel, bei der die Heimatadresse ausgeblendet wird ist meiner Meinung nach schon lange überfällig gewesen.
Gruß

Stefan
Willibald
Beiträge: 14
Registriert: 15.01.2021, 16:44
gab  Danke: 6 mal
bekam Danke: 4 mal
Kontaktdaten:

Re: Seit wann benutzt Ihr komoot?

Beitrag von Willibald »

Seit ca. 2016, intensiv seit 2017: Bin mit Komoot-Untersützung u.a. durch ganz Polen, Litauen, Lettland und Estland gefahren und war größtenteils von der Qualität der OpenStreet-Karten begeistert. Die sind in diesen Ländern teils genauer als in Teilen Deutschlands (z.B. hat mir Komoot am Dreiländereck Polen, Kaliningrad und Litauen eine Umweg von 30 km erspart, weil ein tiefsandiger Waldweg sichtbar war, während auf allen Papierlandkarten nur der Weg zu Straßen-Grenzübergang eingezeichnet war).
Manny
Beiträge: 5
Registriert: 29.07.2021, 16:10
gab  Danke: 1 time
bekam Danke: 1 time
Kontaktdaten:

Re: Seit wann benutzt Ihr komoot?

Beitrag von Manny »

Ich nutze es seit 2011 zum Wandern, aber eigentlich nur im deutschen Bereich. Hat zwar noch einige Ecken und Kanten, ist aber übersichtlich, die Karten und Trackdarstellung gefällt mir sehr gut.
Mir reichen die Basisifunktionen, Premium hat für mich keine Bedeutung.

Grüße Manny
Antworten