Tourenbeschreibung / Austausch direkt in Komoot

Hier werden Fragen zu der Bedienung von Komoot behandelt
Antworten
rilos
Beiträge: 20
Registriert: 02.06.2021, 14:52
Wohnort: Nähe Heppenheim
gab  Danke: 3 mal
bekam Danke: 4 mal
Kontaktdaten:

Tourenbeschreibung / Austausch direkt in Komoot

Beitrag von rilos »

Hallo,

ich weiß nicht wie ihr es seht, aber mir fehlt bei komoot eine Möglichkeit die Tour näher zu beschreiben, also als Text und sich darüber auch auszutauschen. Das hier nennt sich zwar komoot-Forum, aber es ist kein Forum direkt in komoot was von den usern dort direkt genutzt werden könnte. Man kann zwar einen Titel für eine Tour und ein paar "Highlights" mit Fotos hinzufügen - das ist schon mal gut - aber eine Beschreibung von Strecken etc. wäre auch sehr sinnvoll.
Außerdem fehlt mir dort die Möglichkeit sich z.B. zu einer Tour zu verabreden, sich zu treffen oder einfach nur auszutauschen.

Hatte das komoot schon vorgeschlagen - aber bisher keine Reaktion.
Finde auch die Bedienung von komoot nicht unbedingt intuitiv, sowohl bei der Routenplanung als auch bei der Bearbeitung von Touren.

Wie seht ihr das?
Benutzeravatar
Walter
Administrator
Beiträge: 383
Registriert: 20.10.2020, 00:38
Wohnort: Guia de Isora
gab  Danke: 82 mal
bekam Danke: 52 mal
Kontaktdaten:

Re: Tourenbeschreibung / Austausch direkt in Komoot

Beitrag von Walter »

Das Problem ist, dass der User - egal welche App er nutzt - eine "Eier-legende Wollmilchsau" haben will :ld:

Was du möchtest, ist eine kombinierte Messenger-Outdoor-Navi-App..
und das ist Komoot leider nicht. Ich würde das generell begrüßen und kenne keine App, die das bietet.

Ich vermute, dass die Programmierer damit restlos überfordert wären, denn sie schaffen es ja bislang scheinbar nicht, den nicht nur hier im Forum sehnsüchtig erwarteten Schalter für die Richtungsänderung einzubauen.

Kontakt zu anderen Komootern kann man aufnehmen, wenn man demjenigen folgt undö über den Kommentar eine Nachricht schickt, die aber von anderen u. U. mitgelesen werden kann.
Schöne Grüße
Walter (Admin)

-------------------
Erst die Freizeit, dann das Vergnügen :lol:
Benutzeravatar
det-Happy
Beiträge: 44
Registriert: 23.10.2020, 21:28
Wohnort: Castrop-Rauxel
gab  Danke: 11 mal
bekam Danke: 11 mal
Kontaktdaten:

Re: Tourenbeschreibung / Austausch direkt in Komoot

Beitrag von det-Happy »

Ich mache es so, daß ich meine eigene Tour kommentiere, wenn es dazu relevante Infos gibt
Benutzeravatar
fenix
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2020, 10:16
Wohnort: Irgendwo in Thüringen
gab  Danke: 36 mal
bekam Danke: 46 mal

Re: Tourenbeschreibung / Austausch direkt in Komoot

Beitrag von fenix »

Moin,
ja, so wie @det-Happy mache ich das auch - nicht immer, aber schon recht oft.
Im Kommentar stehen dann z.B. einige Infos zur Tour, die ggf. für die Follower interessant sein können - aber die auch für mich ganz interessant sind, wenn ich später mal die Tour wieder ansehe.
(Mein Profil ist übrigens nicht öffentlich, so dass sowieso nur meine Follower die Tour sehen können).

Es gibt auch z.B. einen "Trick-17", wenn man mit speziellen Leuten in engeren Kontakt treten will: Wenn man z.B. seine Kontaktdaten (Mail, Handynummer, Threema-ID...) jemandem mitteilen will, ohne dass die Daten öffentlich werden, kann man die Tour nur für "Enge Freunde" freigeben, schreibt einen Kommentar für diese "Engen Freunde", und löscht den dann wieder.

Also eine gewisse Kommunikation ist über die Kommentare schon durchaus möglich. Da die Anzahl "meiner Follower" recht begrenzt ist, und ich viele von denen schon länger "kenne", wird von der Kommentarfunktion auch recht häufig Gebrauch gemacht.

Wie @Walter schon sagte: Komoot will sicherlich nicht ein "verkappter Messenger" werden...
_________________
Viele Grüße - fenix
Benutzeravatar
Bictechno
Beiträge: 24
Registriert: 10.12.2020, 14:11
Wohnort: Leipzig
gab  Danke: 7 mal
bekam Danke: 1 time
Kontaktdaten:

Re: Tourenbeschreibung / Austausch direkt in Komoot

Beitrag von Bictechno »

Das sehe ich genauso. Für mich reicht die Kommentarfunktion und die Bildbeschreibung völlig aus. Auch wenn die 140 Zeichen je Fototext manchmal nicht ausreichen. Aber ok, das ist sicher auch nicht das Ziel der App.

Viele Grüße
Antworten