Was muss mit beim Wandern?

Welche Ausrüstung braucht man zum Wandern
Benutzeravatar
Cowboy
Administrator
Beiträge: 283
Registriert: 28.10.2020, 22:03
Wohnort: Bottrop anne Emscher
gab  Danke: 29 mal
bekam Danke: 31 mal
Kontaktdaten:

Re: Was muss mit beim Wandern?

Beitrag von Cowboy »

Powerbank ist ein guter Hinweis, auch wenn ich selbst sie beim Wandern oder Geocaching noch nicht benötigt habe. Aber wie gesagt, ich nutze auch meist ein dediziertes GPSr. ;-)
Keep it County,
Markus aka Cowboy
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Benutzeravatar
Walter
Administrator
Beiträge: 384
Registriert: 20.10.2020, 00:38
Wohnort: Guia de Isora
gab  Danke: 82 mal
bekam Danke: 52 mal
Kontaktdaten:

Re: Was muss mit beim Wandern?

Beitrag von Walter »

GPSr? Was ist das?
Schöne Grüße
Walter (Admin)

-------------------
Erst die Freizeit, dann das Vergnügen :lol:
Benutzeravatar
Cowboy
Administrator
Beiträge: 283
Registriert: 28.10.2020, 22:03
Wohnort: Bottrop anne Emscher
gab  Danke: 29 mal
bekam Danke: 31 mal
Kontaktdaten:

Re: Was muss mit beim Wandern?

Beitrag von Cowboy »

Mit GPSr wird im allgemeinen ein GPS-Gerät bezeichnet, wie z. B. mein Garmin Oregon.
Keep it County,
Markus aka Cowboy
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Dummy 320

Re: Was muss mit beim Wandern?

Beitrag von Dummy 320 »

Cowboy hat geschrieben: 03.07.2021, 08:13 Mit GPSr wird im allgemeinen ein GPS-Gerät bezeichnet, wie z. B. mein Garmin Oregon.
Ich habe mich extra angemeldet um hier Nachzufragen, ich kenne GPSR nur als Greedy Perimeter Stateless Routing, einem Funkroutingprotokoll das anstelle von Knoten, Geokoordinaten nutzt den Empfänger am geographischen Standort zu lokalisieren anstelle von IP Adressen.

Wenn GPSr denn angebl. für Navigationsgeräte benutzt wird, was hat das "r" nach Global Positioning System zu bedeuten.

Ich kenne nur, daß man den allgemeinen Begriff "GPS Gerät" mit "GPS" abkürzt.
Benutzeravatar
Cowboy
Administrator
Beiträge: 283
Registriert: 28.10.2020, 22:03
Wohnort: Bottrop anne Emscher
gab  Danke: 29 mal
bekam Danke: 31 mal
Kontaktdaten:

Re: Was muss mit beim Wandern?

Beitrag von Cowboy »

Dann erstmal herzlich willkommen perlingor!

Nun, ich habe ja nicht das GPS in der Hand, sondern nur einen Empfänger, der die Signale des Systems empfängt und auswertet. Die Abkürzung GPSr ist in Geocacher-Kreisen geläufig. Und da ich dort ebenfalls zuhause bin, habe ich eben diese Abkürzung verwendet.

Wie genau es zu dieser Abkürzung kam, entzieht sich jedoch leider meiner Kenntnis.
Keep it County,
Markus aka Cowboy
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Dummy 320

Re: Was muss mit beim Wandern?

Beitrag von Dummy 320 »

Cowboy hat geschrieben: 04.07.2021, 13:16 Dann erstmal herzlich willkommen perlingor!

Nun, ich habe ja nicht das GPS in der Hand, sondern nur einen Empfänger, der die Signale des Systems empfängt und auswertet.
Wie genau es zu dieser Abkürzung kam, entzieht sich jedoch leider meiner Kenntnis.
Ersteres habe ich mit keiner Silbe angezweifelt oder bestritten. Ändert nichts an der Aussage das GPS Gerät, abgekürzt als GPS verständlich und gebräuchlich ist. Und wesentlich, erklärt erden kann.

Immer wieder erstaunlich das Nutzergruppen ihre internen Codes, Abkürzungen nicht herleiten bzw. erklären können, aber als allgemeingültig deklarieren. Vor allem dann wenn dieser Begriff in Geocacherkreisen nicht allgemein gebräuchlich und bekannt ist.
Benutzeravatar
Cowboy
Administrator
Beiträge: 283
Registriert: 28.10.2020, 22:03
Wohnort: Bottrop anne Emscher
gab  Danke: 29 mal
bekam Danke: 31 mal
Kontaktdaten:

Re: Was muss mit beim Wandern?

Beitrag von Cowboy »

Ich finde es nicht OK, meinen Post nur zum Teil zu zitieren, und den nicht zitierten Teil von der Bedeutung her umzukehren. Das zeigt mir, dass ich mit dir nicht weiter diskutieren werde.
Keep it County,
Markus aka Cowboy
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Benutzeravatar
Walter
Administrator
Beiträge: 384
Registriert: 20.10.2020, 00:38
Wohnort: Guia de Isora
gab  Danke: 82 mal
bekam Danke: 52 mal
Kontaktdaten:

Re: Was muss mit beim Wandern?

Beitrag von Walter »

@dummy 320 hat geschrieben:
"Immer wieder erstaunlich das Nutzergruppen ihre internen Codes, Abkürzungen nicht herleiten bzw. erklären können, aber als allgemeingültig deklarieren. Vor allem dann wenn dieser Begriff in Geocacherkreisen nicht allgemein gebräuchlich und bekannt ist."

Dazu kann ich nur sagen, dass es im täglichen Gebrauch viele Abkürzungen gibt, die eine Aussagekraft für denjenigen hat, der sie verwendet. Ich habe nachgefragt und Cowboy hat es erklärt. Und gut so...

Darüber hinaus: wir sind hier ein kleines Forum, wo jeder sachlich diskutieren kann. Man darf aus meiner Sicht sogar Fehler in der Rechtschreibung machen oder auch in der Definition von Begriffen daneben liegen. Man sieht darüber hinweg oder korrigiert es. Und fertig ist.

Es hat ja auch niemanden gestört, dass @Dummy 320 es mit der Grammatik nicht so genau nimmt. Ich fand es immer wieder erstaunlich, dass er das nicht gemerkt hat... :-)

Weil alles zu dem Thema gesagt ist, schließe ich diesen Beitrag. Vorab danke ich dem Cowboy aber für seine Erklärung.
Schöne Grüße
Walter (Admin)

-------------------
Erst die Freizeit, dann das Vergnügen :lol:
Gesperrt