Wanderschuhe

Welche Ausrüstung braucht man zum Wandern
Benutzeravatar
Walter
Administrator
Beiträge: 398
Registriert: 20.10.2020, 00:38
Wohnort: Guia de Isora
gab  Danke: 89 mal
bekam Danke: 55 mal
Kontaktdaten:

Re: Wanderschuhe

Beitrag von Walter »

Richtig, Lowa und ich füge Meindl hinzu, sind sicherlich 2 Premium-Hersteller mit großer Erfahrung in der Herstellung von Wanderschuhen.

Premium heißt natürlich auch fast immer, dass die Preise im oberen Segment liegen.

Aber bei Wanderschuhen sollte man wirklich nicht sparen... Auch hier gilt: Wer billig kauft, kauft zwei Mal...
Schöne Grüße
Walter (Admin)

-------------------
Erst die Freizeit, dann das Vergnügen :lol:
Benutzeravatar
Anke
Beiträge: 19
Registriert: 18.11.2020, 21:34
bekam Danke: 5 mal
Kontaktdaten:

Re: Wanderschuhe

Beitrag von Anke »

Nun muss ich doch mal ein lobendes Wort über Hanwag anbringen.
An meinen eingesandten Schuhen (siehe Artikel auf Seite 1) wurde glattweck nicht nur die Naht genäht, sondern auch auf Garantie die Sohlen erneuert! :2thumbs: Mit so etwas habe ich wirklich nicht gerechnet und nun 2 Paar Hanwag Wanderschuhe. :lol: (Hatte mir neue gekauft, um sie noch vor meiner großen Tour etwas einzulaufen)
Benutzeravatar
Cowboy
Administrator
Beiträge: 291
Registriert: 28.10.2020, 22:03
Wohnort: Bottrop anne Emscher
gab  Danke: 32 mal
bekam Danke: 31 mal
Kontaktdaten:

Re: Wanderschuhe

Beitrag von Cowboy »

Das nennt man dann wohl Kundenservice. Hut ab. :respekt:
Keep it County,
Markus aka Cowboy
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Benutzeravatar
fenix
Beiträge: 204
Registriert: 29.10.2020, 10:16
Wohnort: Irgendwo in Thüringen
gab  Danke: 36 mal
bekam Danke: 48 mal

Re: Wanderschuhe

Beitrag von fenix »

Moin,
ich kann noch einige neue Erfahrungen beisteuern, da ich ja letztens geschrieben hatte, dass ich mir zusätzlich niedrige "LO" Wanderschuhe für leichte Wanderungen im Sommer kaufen wollte. Da ich mit Lowa zufrieden war, sollten es auch wieder solche werden.

1. Kauft nicht im Internet, weil die Ausführungen sehr unterschiedlich sind
Ich hatte nicht gedacht, dass die Unterschiede zwischen den Typen sooooo extrem unterschiedlich sind. Ich dachte da, die unterscheiden sich eher im Aussehen. Weit gefehlt!
Nicht nur die Passform ist sehr unterschiedlich (Größe, Weite), sondern auch die Steifigkeit ist sehr verschieden. Sowas sieht man natürlich auf den Bildern im Internet nicht.
Die Lowa Taurus Pro GTX LO sind z.B. sehr steif. Sieht gut aus, ist aber nichts für mich.

2. Kauft nicht im Internet, weil die Größen pro Typ nicht gleich ausfallen.
Man kann bei Lowa die Größe bestimmen, indem man den Fuß nach Anweisung abzeichnet und in einer speziellen Typtabelle die Größe bestimmt. Ich hatte schon festgestellt, dass die Tabellen bei verschiedenen Typen unterschiedlich ist.
Im Normalfall habe ich die 42. Von 41,5 bis 43 war alles drin. Extrem waren die steifen Taurus Pro (hatte ich bestellt): Da war die 42 eher zu klein, aber die 42,5 kamen mir zu groß vor.

Im Endeffekt musste ich alle Wanderschuhe zurücksenden.
Momentan (so hatte mir ein Händler geschrieben) wäre der Markt völlig leergefegt bei bestimmten Typen/Größen, weil Lowa wegen Corona wohl die Kapazotäten runtergefahren hätte (weiß nicht, ob das stimmt). Bei meiner Frau mit Schuhgrö0e 36 war es noch schlimmer. Da gab es kaum etwas - und wenn, haben die Schuhe überhaupt nicht gepasst.

Ich habe dann in einem Sportgeschäft meine Wanderschuhe ausgesucht und gekauft:
Die Lowa Gorgon GTX 310578 9785 in Größe 42,5. Die sind sehr weich und flexibel, wasserdicht und bequem - und gibt es in vielen Farbvarianten. (ACHTUNG: wasserdicht und wassergeschützt ist ein Unterschied!)
Klar - speziell diesen Typ in dieser Größe hätte ich im Internet billiger bekommen, aber ich hatte vom Her- und HInschicken die Nase voll. (Die Beratung in diesem Laden konnte man zwar auch vergessen - aber zumindest konnte ich alles sofort anprobieren.)
Die neuen Schuhe kamen schon bei mehreren Wanderungen zum Einsatz - auch bei Nässe. Absolut TOP. :dg:

Vorher in einem anderen Geschäft hatten mir die Meindl 3429.31 Portland GTX noch sehr zugesagt, die waren aber wiederum in der Größe 42,5 vieeeeel zu groß - und kleinere gab es nicht. Dort war auch die Beratung super. Schade...
_________________
Viele Grüße - fenix
Benutzeravatar
Walter
Administrator
Beiträge: 398
Registriert: 20.10.2020, 00:38
Wohnort: Guia de Isora
gab  Danke: 89 mal
bekam Danke: 55 mal
Kontaktdaten:

Re: Wanderschuhe

Beitrag von Walter »

@fenix Ist es dieser Schuh?
lowaa.png
Schöne Grüße
Walter (Admin)

-------------------
Erst die Freizeit, dann das Vergnügen :lol:
Benutzeravatar
fenix
Beiträge: 204
Registriert: 29.10.2020, 10:16
Wohnort: Irgendwo in Thüringen
gab  Danke: 36 mal
bekam Danke: 48 mal

Re: Wanderschuhe

Beitrag von fenix »

Ja. Das ist er. :dg:
_________________
Viele Grüße - fenix
Benutzeravatar
fenix
Beiträge: 204
Registriert: 29.10.2020, 10:16
Wohnort: Irgendwo in Thüringen
gab  Danke: 36 mal
bekam Danke: 48 mal

Re: Wanderschuhe

Beitrag von fenix »

Und wenn die Theorie mit der Größe stimmt, dann "Normale Größe" +0,5.
Ich habe bei Sta0enschuhen immer die 42. Bei diesen Schuhen ist die Größe 42,5 für mich ideal (auch noch Platz für dicke Wanderstrümpfe).

EDIT: Bei dem Typ gibt es Auführungen für Damen und für Herren. Was der Unterschied ist, weiß ich aber nicht. Für mich sahen die gleich aus...
_________________
Viele Grüße - fenix
Antworten